Tagesgeld-Vergleich

Die besten Tagesgeldzinsen

Der Tagesgeld-Vergleich liefert alle wichtigen Entscheidungskriterien auf einen Blick und viele weitere Informationen bei Bedarf. Sehen Sie direkt Tagesgeldzinsen und tatsächliche Rendite in Prozent und Euro, eventuelle Boni sowie die jeweilige Einlagensicherung inklusive Länderrating und passen Sie die Ergebnisliste ganz einfach über die Eingabefelder und Sortierpfeile an Ihren Suchbedarf an.

Anzeige

Tagesgeld aktuell: Es gibt auch Zinserhöhungen

Frankfurt 20.07.2017 –– Nicht alle Banken senken ihre Zinsen! Dass es auch anders geht, zeigt aktuell die Akbank, die ihre Tagesgeldzinsen von 0,50 Prozent auf 0,70 Prozent erhöht – und zwar für Neu- und Bestandskunden. Trotz des türkischen Namens: Die Akbank ist eine Direktbank mit Sitz in Frankfurt am Main, alle Einlagen bis 106,223 Millionen Euro pro Kunde sind über den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken abgesichert. Unter den deutschen Banken ist die Akbank mit ihrem neuen Tagesgeld-Angebot nun die aktuelle Nummer Zwei im Tagesgeld-Vergleich.

Weitere Tagesgeld-News aus den letzten Monaten

Tagesgeld-Vergleich

Zurück zum Vergleich Drucken

Alle Anbieter in alphabetischer Reihenfolge

 
Anbieter
 
Möglich
über
Vermittler
Zinsbeispiel
10.000 Euro
Zeitraum: 3 Monate
Zinsbeispiel
100.000 Euro
Zeitraum: 3 Monate
Angebot
gilt
Zum
Angebot
Advanzia Bank1,00 %1,00 %Bundesweit
Akbank AG0,70 %0,70 %Bundesweit
akf bank0,30 %0,30 %Bundesweit
Alpha Bank RomaniaZinspilot0,70 %0,70 %BundesweitKonto eröffnen
Audi Bank0,40 %0,20 %BundesweitKonto eröffnen
Augsburger Aktienbank0,01 %0,01 %Bundesweit
Austrian Anadi BankZinspilot0,50 %0,50 %BundesweitKonto eröffnen
Bank of Scotland0,10 %0,10 %Bundesweit
Barclays0,25 %0,25 %Bundesweit
BBBank eGhierfür kein Angebothierfür kein AngebotBundesweit
Berliner Sparkassehierfür kein Angebothierfür kein AngebotRegional
BKM Bausparkasse Mainz0,21 %0,21 %Bundesweit
BMW Bank0,20 %0,20 %Bundesweit
comdirect bank0,01 %hierfür kein AngebotBundesweitKonto eröffnen
Commerzbankhierfür kein Angebothierfür kein AngebotBundesweit
Consorsbank0,80 %0,05 %BundesweitKonto eröffnen
CosmosDirekthierfür kein Angebothierfür kein Angebot
Credit Europe Bank0,20 %0,20 %BundesweitKonto eröffnen
DenizBank0,40 %0,40 %BundesweitKonto eröffnen
DKB Deutsche Kreditbank0,20 %0,20 %BundesweitKonto eröffnen
East West Direkt0,75 %0,75 %BundesweitKonto eröffnen
FIMBankZinspilot0,05 %0,05 %BundesweitKonto eröffnen
GarantiBank0,20 %0,20 %BundesweitKonto eröffnen
GEFA Bankhierfür kein Angebot0,10 %BundesweitKonto eröffnen
Hamburger Sparkassehierfür kein Angebothierfür kein AngebotRegional
Hanseatic Bank0,15 %0,15 %Bundesweit
HKB Bankhierfür kein Angebothierfür kein AngebotBundesweit
Ikano Bank0,49 %0,49 %Bundesweit
IKB Deutsche Industriebank AG0,10 %0,10 %BundesweitKonto eröffnen
ING-DiBa0,75 %0,75 %BundesweitKonto eröffnen
Key ProjectWeltsparenhierfür kein Angebot0,70 %BundesweitKonto eröffnen
Mercedes-Benz Bank0,15 %0,15 %BundesweitKonto eröffnen
Merkur Bankhierfür kein Angebothierfür kein AngebotBundesweitKonto eröffnen
Mittelbrandenburgische Sparkasse0,01 %0,01 %Regional
MoneYou0,50 %0,50 %BundesweitKonto eröffnen
netbank0,01 %0,01 %Bundesweit
NIBC Direct0,40 %0,40 %BundesweitKonto eröffnen
Nordax BankWeltsparen0,60 %0,60 %BundesweitKonto eröffnen
norisbank0,05 %0,05 %BundesweitKonto eröffnen
Oney BankZinspilot0,75 %0,75 %BundesweitKonto eröffnen
Ostsächsische Sparkasse Dresden0,00 %0,00 %Regional
OYAK ANKER Bank0,30 %0,30 %BundesweitKonto eröffnen
pbbdirekt0,05 %0,05 %BundesweitKonto eröffnen
Postbank0,01 %0,01 %Bundesweit
Postová bankaWeltsparen0,30 %0,30 %BundesweitKonto eröffnen
ProCredit Bankhierfür kein Angebothierfür kein Angebot
PSD Bank Hannover0,01 %0,01 %Regional
PSD Bank Hessen-Thüringen0,05 %0,05 %RegionalKonto eröffnen
PSD Bank Kiel0,02 %0,10 %Regional
PSD Bank Koblenz0,01 %0,04 %Regional
PSD Bank München0,18 %0,18 %Regional
PSD Bank Nürnberg0,10 %0,10 %RegionalKonto eröffnen
PSD Bank RheinNeckarSaar0,01 %0,01 %RegionalKonto eröffnen
PSD Bank Rhein-Ruhr0,15 %0,15 %Regional
PSD Bank Westfalen-Lippe0,02 %0,02 %Regional
RaboDirect0,80 %0,40 %BundesweitKonto eröffnen
Renault Bank direkt0,70 %0,70 %BundesweitKonto eröffnen
Santander Bank0,01 %0,01 %Bundesweit
Santander Direkt Bank0,25 %0,25 %Bundesweit
Sberbank Direct0,40 %0,40 %Bundesweit
Sparda-Bank Münchenhierfür kein Angebothierfür kein AngebotRegional
Sparda-Bank Münster0,01 %0,01 %Regional
Sparda-Bank West0,01 %0,01 %Regional
Sparkasse Langen-Seligenstadt0,00 %hierfür kein AngebotRegional
Sparkasse Leipzighierfür kein Angebothierfür kein AngebotRegional
Stadtsparkasse Düsseldorfhierfür kein Angebothierfür kein AngebotRegional
Stadtsparkasse Wuppertalhierfür kein Angebothierfür kein AngebotRegional
Targobank0,01 %0,01 %Bundesweit
TF BankWeltsparen0,55 %0,55 %BundesweitKonto eröffnen
Umweltbank0,03 %0,03 %Bundesweit
Volksbank Dreieich0,03 %hierfür kein AngebotRegional
Volkswagen Bank0,40 %0,20 %BundesweitKonto eröffnen
VON ESSEN Bank0,01 %0,08 %Bundesweit
VTB Direktbank0,25 %0,25 %BundesweitKonto eröffnen
Wüstenrot direct0,01 %0,01 %Bundesweit
Ziraat Bank0,20 %0,20 %Bundesweit

Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Gewähr übernommen werden. Es wurden jedoch alle Angaben mit größter Sorgfalt aufbereitet.

Quelle: FMH-Finanzberatung
Realisierung: ALF AG

Der Tagesgeld-Vergleich kann noch mehr:

Sortieren sie die Ergebnisliste nach Neukundenzins, Rendite oder Bestandskundenzins. Lassen Sie sich ausschließlich Anbieter mit gesetzlicher oder erweiterter deutscher Einlagensicherung anzeigen. Wählen Sie aus unseren Vorgaben oder geben Sie eigene Beträge und Anlagezeiträume ein. Geben Sie Ihre Postleitzahl ein, erhalten Sie in der Ergebnisliste auch regionale Tagesgeld-Anbieter – auch wenn sie mit ihren Konditionen vielleicht nicht auf den vorderen Plätzen des Tagesgeld-Vergleichs landen.

Klicken Sie unter dem jeweiligen Anbieterlogo auf „Mehr zu Anbieter und Produkt“, um das Angebot genau unter die Lupe zu nehmen: Von der Anbieterbeschreibung über die Anlagesicherheit bis hin zu steuerlich relevanten Aspekten ist hier jede wichtige Information zu finden. So haben Sie alle Entscheidungskriterien direkt zur Stelle, ohne weitere Recherchen anstellen zu müssen.

Die besten Tagesgeld-Angebote finden – die drei wichtigsten Tipps

  1. Tagesgeldzinsen für Bestandskunden einbeziehen!
    Manch Anbieter lockt mit äußerst attraktiven Zinsen für Neukunden, während Bestandskunden weitaus weniger Zinsen erhalten. Doch jeder Neukunde wird irgendwann Bestandskunde und auch Kunden, die bereits vor zwei Jahren mal ein Konto bei der jeweiligen Bank hatten, können als Bestandskunden eingestuft werden. Deshalb ist es sinnvoll zu schauen, ob das jeweilige Tagesgeld-Angebot nur für einen bestimmten Zeitraum gilt und wenn ja, welchen Zins der Bestandskunde im Anschluss erhält.

  2. Garantierte Tagesgeldzinsen empfehlenswert?
    Typisch für das Tagesgeld ist, dass nicht nur der Kunde flexibel ist, also jederzeit Geld auf sein Konto einzahlen oder auch auf sein Girokonto überweisen kann, auch die Bank ist flexibel: Der Tagesgeldzins kann sich jederzeit ändern. Einige Anbieter garantieren ihren Tagesgeldzins deshalb für eine bestimmte Zeit, beispielsweise drei oder sechs Monate. Anschließend jedoch gelten die Konditionen für Bestandskunden und die sind häufig deutlich weniger lukrativ. Deshalb sollten Sie abwägen, ob sich der garantierte Tagesgeldzins für Sie tatsächlich lohnt – wollen Sie Ihr Geld beispielsweise für 12 Monate anlegen, ist das womöglich nicht der Fall.

  3. Keine Angst vor der Geldanlage im Ausland
    Aktuell bestimmen vor allem Tagesgeld-Anbieter aus dem Ausland die deutsche Tagesgeldlandschaft. Deutsche Anbieter hingegen bieten sehr magere Zinsen. Wer sich attraktive Tagesgeldzinsen sichern möchte, muss sein Geld deshalb im Ausland anlegen. Das ist in Deutschland über Vermittler wie Weltsparen, Zinspilot oder Savedo unproblematisch möglich: Die Kontoeröffnung und -führung wird über den deutschen Vermittler abgewickelt, Sprachbarrieren gibt es deshalb nicht. Auch um die Sicherheit seiner Spareinlagen müssen Sie nicht bangen. Die gesetzliche Einlagensicherung des jeweiligen Landes deckt in der EU jeweils 100.000 Euro pro Anleger. Ob Sie dem Land die Sicherung zutrauen, können Sie abwägen, auch mit Hilfe der Moody’s Länderratings, die wir in unseren Tagesgeld-Vergleich integriert haben.

Tagesgeld aktuell: Das waren die News der letzten Monate

Frankfurt 20.06.2017 –– Die nächste Bank mit deutscher Einlagensicherung senkt ihre Tagesgeldzinsen: Bei der pbbdirekt erhalten Anleger ab sofort nur noch 0,05 statt 0,25 Prozent Zinsen aufs Tagesgeld. Damit ist die deutsche Direktbank zwar noch etwas weiter unten in unserem Tagesgeld-Vergleich zu finden als zuvor, nimmt jedoch in der Auflistung der Banken mit dem höchsten Moody’s Länderrating noch lange nicht den letzten Platz ein. Die besten Banken mit deutscher Einlagensicherung bieten dennoch deutlich mehr: Bei der Akbank gibt es beispielsweise 0,5 Prozent Tagesgeldzinsen für Bestandskunden.

Frankfurt 13.06.2017 –– Zwar sind Geldanlagezinsen gerade grundsätzlich mau, doch im Gegensatz zu den Zinsen der überwiegenden Angebote der Sparkassen und Volksbanken sind die TOP-10 Tagesgeldzinsen geradezu attraktiv: Der Zinssatz reicht von 0,61 % (Akbank) bis zu 1,07 % (oney Bank via Zinspilot). Auch Sicherheit ist bei diesen Geldanlagen gegeben. Nur zwei der zehn TOP-Anbieter verfügen nicht über eine hervorragende Moody‘s Länderbewertung.

Frankfurt 06.06.2017 –– Das TOP-Angebot kommt nach wie vor mit 1,07 Prozent Tagesgeldzinsen von der Oney Bank (via Zinspilot). Sicherheitsbewusste setzen aber auch auf das Angebot der Consorsbank. Das ist nämlich zusätzlich zur gesetzlichen Einlagensicherung über die erweiterte deutsche Einlagensicherung geschützt. Zudem sind die 0,80 Prozent Tagesgeldzinsen bis 25.000 Euro für sechs Monate garantiert.

Frankfurt 30.05.2017 –– Angst vor einer Tagesgeld-Anlage im Ausland, weil das Ersparte dort womöglich nicht sicher ist? Diese Bedenken sind verständlich, vermutlich aber unnötig. Denn charakteristisch für ein Tagesgeld-Konto ist, dass das Ersparte von heute auf morgen zurückbeordert werden kann. Im Fall der ausländischen Banken, die in Deutschland über Vermittler abgewickelt werden, genügt sogar eine Mail an den jeweiligen Kundenberater.

Frankfurt 23.05.2017 –– Neue Bank: Die East West Direkt Bank hat mit einem Tagesgeld-Angebot den deutschen Markt betreten. Zum Markteinstieg werden 0,75 Prozent Zinsen für drei Monate garantiert geboten. Nicht das aktuelle TOP-Angebot, immerhin aber Platz 5 in unserem Tagesgeld-Vergleich. Damit dürfte das Tagesgeld-Angebot vor allem für Kunden interessant sein, die ihr Vermögen auf mehrere Banken aufteilen wollen. Das Tagesgeldkonto wird nicht über einen Vermittler, sondern bei der luxemburgischen Bank direkt abgeschlossen. Die Maximaleinlage beträgt 250.000 Euro, die luxemburgische Einlagensicherung gilt für eine Einlage bis zu 100.000 Euro, eine Quellensteuer gibt es in Luxemburg nicht.

Frankfurt 16.05.2017 –– Es ist wahrscheinlicher, dass die Tagesgeldzinsen in nächster Zeit sinken, als dass sie steigen. Der Hintergrund: Die EZB hat großen Einfluss auf die Zinsen der kurzfristigen Geldanlagen und wird die Leitzinsen in nächster Zeit sicher nicht anheben. Deshalb werden die Tagesgeldzinsen auch trotz Inflationsrate von 2 Prozent voraussichtlich weiter sinken. Anbieter der Wahl könnten deshalb jetzt jene Banken sein, die eine Zinsgarantie für mehrere Monate bieten.

Frankfurt 09.05.2017 –– Die oney Bank senkt ihre Tagesgeldzinsen zum 12.05. von 1,22 auf 1,07 Prozent! Damit bleibt die französische Bank (via Zinspilot) trotz der kräftigen Senkung Spitzenreiter der Tagesgeld-Anbieter. Immerhin konnten Anleger, die bei diesem Angebot sofort zugeschlagen hatten, fast sechs Wochen lang von den 1,22 Prozent Zinsen profitieren. Wir sind gespannt, wie lange die oney Bank den neuen Zins aufrecht erhält – eine Zinsgarantie gibt es auch dieses Mal nicht.

Frankfurt 02.05.2017 –– Drei Stellen hinter dem Komma: Der Tagesgeld-Vergleich der FMH-Finanzberatung weist die Tagesgeldzinsen ab sofort mit drei Stellen hinter dem Komma aus. Der Grund: Immer mehr – vorwiegend regionale – Anbieter senken ihre Tagesgeldzinsen derart, dass sie mit nur zwei Stellen hinter dem Komma nicht mehr darstellbar sind.

Frankfurt 25.04.2017 –– Die RaboDirect Bank bietet Neukunden ab sofort bis zum 05. August 2017 einen Tagesgeldzins von 0,80 Prozent. Maximalanlage: 75.000 Euro. Ein gutes Angebot, da der Zins für vier Monate garantiert ist. Danach gelten die Konditionen für Bestandskunden: Aktuell liegt hier der Tagesgeldzins bei 0,40 Prozent. Damit erreicht die niederländische Bank einen der vordersten Plätze im Tagesgeldvergleich – an das aktuelle TOP-Angebot der oney Bank jedoch reicht die Aktion nicht heran.

Frankfurt 18.04.2017 –– Schon gewusst? Wer Audi, Volkswagen, Mercedes oder IKEA hört, denkt eher an Fahrzeuge und Sofas als an Tagesgeld. Und doch sind die Audi Bank, die Volkswagenbank, die Mercedes-Benz Bank und die IKANO Bank (IKEA) etablierte Anbieter für die flexible Geldanlage. Dabei können nicht nur Finanzierungskunden dieser Firmen das Tagesgeld abschließen, sondern jeder Privatanleger. Der Grund: Meist nutzen Banken, die ursprünglich gegründet wurden, um den Verkauf der eigenen Produkte leichter zu finanzieren, Tagesgeldanlagen, um die Kredite zu refinanzieren. Tabellenführer sind diese Banken im Tagesgeldgeschäft aktuell mit Zinssätzen von 0,20 bis 0,49 Prozent zwar gerade nicht, dafür garantieren die Audi Bank und die Volkswagenbank ihre 0,4 Prozent Tagesgeldzinsen zumindest für 4 Monate.

Count Count Count